Rolle oben
Chronik - Artikel von Beginn bis 1999
 
S1 (Suchbegriff 1) Suchmethode S2 (Suchbegriff 2)
Artikel pro SeiteArtikel ab JahrArtikelSeiten blättern
1 bis 2 von 2 < zurück weiter >

Ihre Suche nach Gustav Theodor Bielitz erbrachte folgende Ergebnisse.
Zu Ihrem Suchbegriff wurden 0 Artikel ab dem Jahr 2000 gefunden.

10.10.1801 Gustav Bielitz geboren
er spätere Kommerzienrat Gustav Theodor Bielitz erblickte das Licht der Welt. Er betrieb seit 1837 eine Material- Kolonial- Delikatessen- und Weinhandlung in Gera. Für seine Verdienste um die Stadt, die Erbauung der Eisenbahnlinie Weißenfels-Gera-Zeitz, wurde er 1857 zum Ehrenmitglied der Bürgererholungsgesellschaft und 1858 von Fürst Heinrich LXVII. zum Kommerzienrat ernannt. Er ermöglichte Gera den Anschluss an das Eisenbahnnetz. Bielitz verstarb am 19. 12. 1858 in Gera mit nur 57 Jahren. Am 23. September 1874 wurde erstmals eine Straße in Gera nach ihm benannt. Zu Zeiten der DDR hieß die Straße (vom 1. Mai 1960 bis 1. März 1991) John Schehr Straße.
01.06.1838 Ein neuer Kolonialwarenladen
n diesem Tag hatte der Geraer Kaufmann Gustav Theodor Bielitz ein Geschäft für Landesprodukte und Kolonialwaren gegründet. Auf dem Rückweg von einer Geschäftsreise war der Kauf -und Handelsmann am 19.12.1858 bei Langenberg vom Schlag getroffen und verstarb kurz darauf.

Seiten blättern
< zurück weiter > 
Rolle unten
Tintenglas mit Feder
 
 
18.01.2015
77 neue Artikel