Rolle oben
Chronik - Artikel von Beginn bis 1999
 
S1 (Suchbegriff 1) Suchmethode S2 (Suchbegriff 2)
Artikel pro SeiteArtikel ab JahrArtikelSeiten blättern
1 bis 4 von 4 < zurück weiter >

Ihre Suche nach Alte Mühle erbrachte folgende Ergebnisse.
Zu Ihrem Suchbegriff wurden 0 Artikel ab dem Jahr 2000 gefunden.

1595 Die alte Hermsdorfer Mühle
ier ist der Name des Mühlenbesitzers aus dem Ende des 16. Jahrhunderts überliefert. Urban Gäbler, so sein Name, verwendete 20 große Stämme, später nochmals 9 Stück, zu seinem Mühlenbau. Bauholz wurde zu dieser Zeit genau gezählt und die Mengen registriert, die zum Bau verwendet wurden. Es ist zu vermuten, dass das kleine Mühlenwerk im 30-jährigen Krieg (1618-1648) verwüstet wurde. Beim Bau der Wasserleitung zum neuen Friedhof, der auch im 21. Jahrhundert noch genutzt wurde, fand man in der Nähe des Baches eine alte Mühlenwelle, welche die Existenz der Mühle zusätzlich belegte.
20.12.1789 Die Hermsdorfer Mühle
n der Hermsdorfer Bergstraße (im Loch) ging zu diesem Zeitpunkt erstmals die alte Mühle in Betrieb. Erbauer und Eigentümer des Mahlwerks war Johann Michel Poser aus Eineborn. Bis 1788 hatte er bereits sein Wohnhaus dort errichtet. Im Jahr 1872 brannte die Scheune, Schuppen und Schneidwerk der Mühle aus und wurde nicht wieder errichtet.
1894 Abriss an der Mittelmühle
n der sogenannten "Mittelmühle" im Gessental zwischen Gera und Ronneburg kam es in diesem Jahr zu umfangreichen Abrissarbeiten. Die alte Mühle, seit dem Jahr 1486 durch eine Amtsrechnung nachweisbar, war eine von einst sechs Mühlen dort und wurde bis 1929 betrieben und nach der Zwangsversteigerung im Jahr 1928 an die Stadt Ronneburg und dem folgenden Umbau nur noch als Wohnhaus vermietet.
04.08.1950 Die alte Mühle in Roschütz
n der Mühlengasse lag die ehemalige Roschützer Mühle. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde dann aber die Getreidemühle in eine Massenmühle für die Porzellanfabrik umgewandelt. Im Jahr 1926 wurde die Mühle aber still gelegt. Nach der Eingemeindung von Roschütz nach Gera in diesem Jahr wurde die "Mühlengasse" in "Alte Mühle" umbenannt.

Seiten blättern
< zurück weiter > 
Rolle unten
Tintenglas mit Feder
 
 
18.01.2015
77 neue Artikel