Rolle oben
04.01.1578 Balduin Conrad geboren
<<< zurück zur Chronik

Zu Balduin Conrad und Nikolaus de Smit

Balduin Conrad traf Nikolaus de Smit im Jahr 1596 auf der Leipziger Messe. Conrad wartete dort nämlich vergebens auf einen angesehenen böhmischen Kaufmann aus Prag, bei welchem der 18-jährige eine Lehre antreten wollte. Nikolaus de Smit nahm ihn daraufhin mit nach Gera und bildete ihn selbst zu einem erfolgreichen und angesehenen Kaufmann aus.
Im Jahr 1607 gründete Balduin Conrad ein eigenes Handelsgeschäft. Und 1616 erhielt er schon das Privileg zur Errichtung einer Schön- und Waidfärberei in der ehemaligen Schmelzhütte am Mühlgraben.
Balduin Conrad hatte ebenfalls wie Nikolaus de Smit vor ihm einen enormen wirtschaftlichen erfolg in Gera und verstarb als angesehener Bürgermeister am 12. April 1649 in Gera. Er stand als Beispiel für die Geraer Kaufleute des 17. Jahrhunderts, die einen regen Fernhandel mit den in Gera hergestellten Stoffen ausübten.

<<< zurück zur Chronik
Rolle unten
Tintenglas mit Feder
 
 
18.01.2015
77 neue Artikel