Rolle oben
09.10.1883 Einweihung der "Lutherschule"
<<< zurück zur Chronik
Als an diesem Tag der Schulneubau in der Richterstaße eingeweiht wurde, waren 250.000 Mark aufgewendet worden. Das war eine ungeheure Investition für die Stadtväter. Alle Baumaterialien mussten mit Hand- und Pferdekarren herbeigeschafft. Dadurch war die Anzahl der Bauhelfer auch enorm hoch. Das Gebäude beherbergte zu dieser Zeit eine Knaben- und eine Mädchenschule mit jeweils 14 Klassen.
<<< zurück zur Chronik
Rolle unten
Tintenglas mit Feder
 
 
18.01.2015
77 neue Artikel