Rolle oben
Chronik - Artikel ab dem Jahr 2000
 
S1 (Suchbegriff 1) Suchmethode S2 (Suchbegriff 2)
Artikel pro SeiteArtikel ab JahrArtikelSeiten blättern
1 bis 1 von 1 < zurück weiter >

Ihre Suche nach Alexander Wolfgang erbrachte folgende Ergebnisse.
Zu Ihrem Suchbegriff wurden 5 Artikel ab dem Jahr 2000 gefunden.

07.11.2011 Der Geraer Künstler Christian Lüttich verstorben
er 1934 in Weimar geborene Christian Lüttich, gehörte über viele Jahre zu den Künstlern, die mit ihrem Schaffen für eine lebendige Kunstszene in der Stadt Gera sorgten. Christian Lüttich studierte nach einer Lehre als Buchbinder in den 1950er Jahren an der Fachschule für angewandte Kunst in Magdeburg bei Eberhard Binder, in Erfurt und Leipzig bei Hajo Rose und Walther Polenz. Er war zunächst Gebrauchswerber bei der DEWAG in Gera und wählte nach sieben Jahren als freischaffender Grafiker in Weimar die Stadt Gera ab 1971 zum Mittelpunkt seines Arbeitens und Lebens. Besondere Verdienste erwarb er sich unter anderem als Zirkel- und Workshopleiter im bildnerischen Volksschaffen. Ganze 28 Jahre alt war Christian Lüttich, als er mit schnellem Strich den Besuch des zu dieser Zeit schon fast 71-jährigen Geraer Malers Otto Dix (1891-1969) in seiner Heimatstadt Gera Anfang der 60-er Jahre skizzierte. Die beiden Blätter in Tusche und Bleistift zeigten Otto Dix mit seiner Schwester Hedwig und deren Maler-Ehemann Alexander Wolfgang. Kurz vor seinem Tod steuerte Lüttich seine so dokumentierte Begegnung mit Dix zur Ausstellung "gedixt" in der Kunstzone M1 bei. Leider war ihm die Präsentation der Ausstellung nicht mehr selbst vergönnt. Die Idee zu dieser Präsentation im Wirtshaus "Finkenstube" hatten Christian Lüttich, der Geraer Kunstpädagoge Wulf Gruber und Gastwirt Uwe Kutschmar gemeinsam entwickelt und umgesetzt. "Sie entsprach den Intentionen Christian Lüttichs, bildende Kunst als Begleiter des Lebensalltags zu sehen", erklärt Uwe Kutschmar. Er kenne und schätze den Künstler seit langem. Bereits 1998 führte Christian Lüttich in der "Finkenstube" eine Wandmalerei aus.

Seiten blättern
< zurück weiter > 
Rolle unten
Tintenglas mit Feder
 
 
18.01.2015
77 neue Artikel